Herbstzeit ist Keschdezeit

© Dominik Ketz

Es ist Herbst in der Pfalz, wenn die Blätter anfangen sich zu färben, die Winzer ihre Trauben lesen und die Kastanien von den Bäumen fallen.

 

Da darf eine Wanderung durch das Biosphärenreservat Pfälzerwald natürlich nicht fehlen. Einen schönen und gemütlichen Rundweg, auf dem sich unterwegs viele Kastanienbäume befinden, haben wir hier zusammengestellt: Wandertipp - Wo die Kastanien wachsen

Wattenmeer trifft Rebenmeer

Die nordfriesische Insel Pellworm.

Pellworm - Partnergemeinde seit 2009

840 Kilometer entfernt und doch so nah.

Die kleine, grüne Nordseeinsel Pellworm in Schleswig Holstein ist seit 2009 die Partnergemeinde von Maikammer. Mitten im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer gelegen, ist das Eiland mit der Fähre vom Anleger Strucklahnungshörn aus zu erreichen. Vorbei an Seehunden und Sänden geht es durch die nordfriesische Hallig Welt. Hektik und Zeitdruck bleiben auf dem Festland zurück.

Die Insel lässt sich am besten auf dem Fahrrad erkunden. Eine Wattwanderung, der Besuch des Leuchtturms und eine Inselrundfahrt mit Besichtigung der Alten Kirche sollten unbedingt auf der To-do – Liste des Urlaubsplanes stehen.

Kiek doch mol in!

Auf dem Pellwormer Leuchtturm kann ganzjährig im höchsten Standesamt im Norden geheiratet werden. Drei kleine Museen erzählen die Geschichte der Insel, welche bis zur großen Sturmflut im Jahre 1362, in der auch Rungholt versank, noch Teil des Festlandes war.

Auf Pellworm gibt es viel zu Entdecken - Kiek doch mol in!