Spendenaufruf Kunstpfad Maikammer

Kunstpfad Maikammer „Wächter trifft Hand“

In den drei Ortsgemeinden unserer Verbandsgemeinde soll ein „Kunstpfad“ eingerichtet werden. Um die beiden Objekte in Maikammer zu realisieren, werden neben einer finanziellen Unterstützung vom Land und der Gemeinde auch Spenden gesammelt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dieses tolle Projekt finanziell unterstützen und dadurch ihre Verwurzelung in der Region verdeutlichen würden.

Kunstpfad - Maikammer

© Kartengrundlage outdooractive - Bildbearbeitung kd-w.de
Maikammer, Kirrweiler und St. Martin

Drei Orte - ein Kunstpfad

Kunstpfad auf Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Link: www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de



1 - Wächter

Guido Häfner, 2022


Der „Wächter“ symbolisiert zum einen das Beschützen bzw. Bewahren und ruft zum anderen zum Mahnen und stetiger Aufmerksamkeit gegenüber der Schönheit der Natur auf.
Standort: Ecke Berggasse / Hohlweg

3 - Cortenstahl

Mathias Nikolaus, 2008


Pfälzer Sandsteinblock mit einer Eisen-Oxidschicht gezeichneten Spaltfläche. Stahl-Platten mit den Wappen der beiden Ortsgemeinden und historische Gebäude-Silhouetten überwinden die Mauer zwischen den Orten.
Standort: An der L516, Ortseingang Maikammer

5 - KMM3-12

Martin Schöneich, 2012




Die dreiteilige Skulptur ist komplett aus Stahl geschnitten und geschweißt. Dem Künstler gelang es, dem Material die Wucht und das Kompakte zu nehmen und durch formende Kompositionen zu verwandeln.
Standort: An der L516 Richtung Edenkoben

7 - Windobjekt

Erich Geiger, 2010




Die 3,70 m hohe Stahlskulptur orientiert sich am Logo des Dachverbandes der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Der Mensch, als Vollkreis sichtbar, wird von einer Schale, den Berufsgenossenschaften, geschützt.
Standort: An der BG RCI, Obere Mühle

9 - Apokalyptischer Reiter

Gustav Nonnenmacher,1960




Das Mahnmal gedenkt der Opfer des Krieges und des Faschismus. Der Künstler hat in verschiedener Form- und Materialsprache mehrfach auf die Symbolik der apokalyptischen Reiter (Hunger, Pest, Krieg und Tod) zurückgegriffen.
Standort: An der katholischen Kirche St. Kosmas und Damian, Weinstraße Nord 23

11 - Ausstellung BG RCI

Wechselausstellungen




Im Bildungszentrum für Arbeitssicherheit Maikammer, das eine Einrichtung der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist, werden über das Jahr wechselnde Ausstellungen angeboten.
Standort: Obere Mühle 1